Netzathleten Partner

Karies (Zahnfäule) - Selbsthilfe und Naturheilkunde

Geschrieben von: Dr. med. Herbert Renz-Polster, Dr. med. Nicole Menche, Dr. med. Arne Schäffler
Dienstag, den 07. Oktober 2008 um 09:45 Uhr
Beitragsseiten
Karies (Zahnfäule)
Das Wichtigste aus der Medizin
Das macht der Arzt
Selbsthilfe und Naturheilkunde
Amalgam – Pro und Contra
Vorsorge
Alle Seiten

Selbsthilfe und Naturheilkunde

Als Erste Hilfe bei akutem Zahnweh kann ein normaler Kamillenteebeutel in einem Sieb über Wasserdampf gehalten werden, bis er durchgefeuchtet ist. Man legt ihn nun als Kompresse auf den schmerzenden Zahn, zwischen Zahnfleisch und Wange. Auch Nelkenöl, mit einem Wattestäbchen aufgetupft, kann gut tun. Als Alternative kann eine Gewürznelke weich gekaut und auf die schmerzende Stelle gelegt werden.



Aktualisiert ( Donnerstag, den 29. Januar 2015 um 12:52 Uhr )