Netzathleten Partner

Entzündung von Scheide und äußeren Geschlechtsorganen - Möglichkeiten der Naturheilkunde

Geschrieben von: Dr. med. Herbert Renz-Polster, Dr. med. Nicole Menche, Dr. med. Arne Schäffler
Dienstag, den 07. Oktober 2008 um 12:13 Uhr
Beitragsseiten
Entzündung von Scheide und äußeren Geschlechtsorganen
Das Wichtigste aus der Medizin
Das macht der Arzt
Möglichkeiten der Naturheilkunde
Vorsorge
Alle Seiten

Möglichkeiten der Naturheilkunde

Beschleunigt werden kann die Heilung durch Sitzbäder mit einem Zusatz aus Eichenrinde, Hamamelis, Ringelblumen oder Kamille, die 2- bis 3-mal täglich über zehn Minuten durchgeführt werden. Sie können hier auch auf entsprechende Extrakte aus der Apotheke zurückgreifen. Nach dem Sitzbad tupfen Sie die Haut vorsichtig, aber sorgfältig trocken.



Aktualisiert ( Donnerstag, den 19. November 2009 um 09:38 Uhr )